Yoshi Ei Pinata – Tutorial

Yoshi_Cake_1_Bild

Yoshi_Cake_2

Heute zeige ich euch wie man eine Kuchen Pinata anfertigt. Eine tolle Idee für Ostern oder zum Kindergeburtstag. Ideal um kleine Süßigkeiten oder winzige Gutscheine darin zu verstecken.

Zutaten:

  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 200 ml Buttermilch
  • 200 ml Sonnenblumenöl
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz

weiße Ganache

  • 100 ml Sahne
  • 300 g weiße Kuvertüre

Außerdem:

  • Fondant in weiß und grün
  • Lebensmittel Farbstifte

Zubereitung:

1. Für die Ganache die Kuvertüre in kleine Stücke hacken. Die Sahne aufkochen von der Herdplatte nehmen und die Kuvertüre einrühren bis alles geschmolzen ist und eine cremige Konsistenz hat. Über Nacht ruhen lassen.

2. Die Eier mit dem Zucker und Salz schaumig schlagen. Buttermilch und Öl zügig bei langsamen schlagen hinzufügen.

3. Mehl und Backpulver mischen und unter die Eimasse heben.

4. Für mein Yoshi Ei-Format habe ich diese Silikon Cupcake Form benutzt KLICK. 2/3 des Teiges in die untere Hälfte und den Rest in die obere Cupcake Form.

5. Das ganze wird bei 170 °C Umluft ca. 45 – 50 Minuten goldgelb gebacken. Bitte dazu am Schluss ein kleines Holzstäbchen in den Kuchen stecken und wieder heraus ziehen, sollte daran noch Teig kleben ist dieser noch nicht ganz durch gebacken. Dann einfach noch weitere 10 Minuten backen und die Stäbchenprobe wiederholen.

6. Den komplett ausgekühlten Kuchen vorsichtig aus der Form lösen. In den unteren Teil mit einem Löffel eine kleine Mulde aushölen. Die Mulde mit kleinen Yoshi Eiern oder ähnliches füllen. Die Yoshi Eier habe ich aus weißen Fondant modelliert und mit Lebensmittel Farbstiften bemahlt.

7. Die Ganache hell cremig aufschlagen. Etwas Ganache auf den oberen Rand der unteren Kuchenhälfte geben und den „Deckel“ darauf festkleben. Das ganze für ca. 15 Minuten in den Kühlschrank stellen. Den Kuchen wieder aus dem Kühlschrank nehmen und mit einem scharfen Messer das ganze in Ei-Form schnitzen. Zum Schluss das Kuchen Ei komplett mit weißer Ganache einstreichen und gegebenenfalls Unebenheiten damit ausgleichen. Jetzt nochmal das Kuchen Ei weitere 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

8. Das Kuchen Ei mit weißen Fondant eindecken. Für die großen grünen Punkte habe ich einfach mit einem Osterei Ausstecher 4 Eier aus grünen Fondant ausgestochen und diese dann auf das Ei gelegt und vorsichtig festgedrückt.

9. Das Cakeboard habe ich ebenfalls mit weißem Fondant überzogen. Damit dieser trocknen und ich besser darauf malen kann, habe ich das schon einen Tag vorher gemacht. Für den „Yoshi New Island“ Schriftzug habe ich mir als Vorlage das Logo auf Papier ausgedruckt und mit Hilfe eines Skalpell-Messers vorsichtig ausgeschnitten, so dass ich eine Schablone für die Umrandung des Schriftzuges habe.
Zuerst habe ich mit der dünnen Seite des schwarzen Lebensmittel Farbstift die Umrandung abgemalt und dann Freihand die Innenlinien und Schatten. Mit bunten Lebensmittel Farbstiften die einzelnen Buchstaben ausmalen und zum Schluss mit einem dickeren schwarzen Lebensmittel Stift die Schatten und Außenlinnien nachzeichnen.

Aktuell läuft zum Thema Yoshi noch bis zum 6. April 2014 um 20:00 Uhr mein Gewinnspiel mit tollen Preisen.
Ich freu mich über eure Teilnahme🙂

Gewinn

  • Das Spiel Yoshi’s New Island für den Nintendo 3DS
  • Yoshi Kuscheltier
  • kleine Mini Tasche in Yoshi Ei Form

+ Osterpäckchen

Oster_Gewinn_Bild

 

  • Oster Keksstempel
  • Cupcake Wrapper Blümchen
  • Keksausstecher Hasenkopf, Möhre und Ei
  • Papieranhänger Hasenduo in maigrün

Die genauen Teilnahmebedingungen findet ihr HIER.

Süße Grüße
Eure Muffin Queen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s