Sweet Candy Wolken Cupcakes

Letzte Woche hatte ich die Ehre die Erste Überraschungseventgastbloggerin bei Lisbeth`s Cupcakes & Cookies zu sein. Ganz nach dem Motto „Liebe Lebe Backe“ haheader2lisbeth16be ich mir für Karin diese rosa flauschigen Cupcakes ausgedacht. Die passen perfekt zu ihrem zuckersüßen rosa Blog und sie schwebt gleich auf Wolke 7. Schaut doch mal bei Ihr vorbei und lasst euch von Ihrem Blog bezaubern. Besonders gefallen mir immer Ihre Royal Icing Cookies, da steckt so viel Liebe und Leidenschaft dahinter. Wie z.B. bei dem Aloah Beach Cake und die Geburtstagstorte für Winston.

An dieser Stelle möchte ich mich auch bei Karin für Ihre überaus lieben Worte bedanken. Obwohl wir uns nur über das WWW kennen, habe ich Sie schon total in mein Herz geschlossen und freue mich Sie schon bald im Oktober beim Blogger Dinner in Hamburg endlich persönlich kennen zu lernen.

Bild_1

Zutaten
(für 9 Cupcakes)

Cupcake Teig

  • 60 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 TL Vanille Zucker
  • 210 g Mehl
  • 1/4 TL Backpulver
  • 1/4 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Schmand
  • 60 ml Mineralwasser

Quark Topping

  • 250 g Quark
  • 1 Tütchen Vanille Zucker
  • 1 EL Zitronensaft

Mini Baisers

  • 2 frische Eiweiß
  • 60 g Zucker
  • 60 g gesiebter Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • rosa Lebensmittelfarbe (z. B. Pastenfarbe von Wilton)

Außerdem

  • Rosa Zuckerwatte

Bild_3Zubereitung:

Mini Baisers

1. Die Eiweiße mit der Prise Salz in einer Schüssel mit Hilfe eines elektrischen Handrührgerätes auf voller Stufe schlagen. Während das Eiweiß beginnt steif zu werden langsam den Zucker dabei einrieseln lassen. Sobald die Baisermischung steif und glänzend ist, nicht weiter schlagen. Zum Schluss den Puderzucker und die rosa Lebensmittelfarbe mit Hilfe eines Gummispatels vorsichtig unterheben.

2. Den Spritzbeutel mit einer Sterntülle versehen und mit der Baisermischung füllen. Kleine Rosetten auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech spritzen.

3. Die Baisers für zwei bis drei Stunden im vorgeheizten Backofen bei 80 °C Umluft backen, bis sie vollkommen ausgetrocknet sind.

4. Eine Hand voll Baisers zerkrümeln. Werden später für die Dekoration gebraucht.

Bild_4Cupcakes

1. Muffinform mit Muffinpapierförmchen auslegen.

2. Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen und nacheinander die Eier untermischen. Mehl, Backpulver, Natron und Salz mischen und abwechselnd mit dem Mineralwasser und Schmand zu der Butter-Zucker Masse geben und gut vermischen.

3. Den Teig in die Muffinförmchen füllen und jeweils einen Mini Baiser in den Teig drücken. Im vorgeheizten Backofen bei Umluft 180 °C ca. 20 Minuten backen.

Bild_74. Den Quark mit dem Vanille Zucker und Zitronensaft glatt rühren. Anschließend auf die ausgekühlten Cupcakes streichen und mit Baiserstückchen und Zuckerwatte dekorieren. Da die Zuckerwatte auf dem Quark relativ schnell verläuft, erst kurz vor dem servieren auf den Cupcake geben. Alternativ kann man auch eine Oblatenscheibe unter die Zuckerwatte legen, dann wird sie nicht so schnell verlaufen.

Bild_2Ich wünsche euch ein traumhaftes Wochenende.

Eure
Muffin Queen

3 Gedanken zu “Sweet Candy Wolken Cupcakes

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s