Es war einmal… Schneewitchen und die 7 Zwerge

An einem Wintertag sitzt eine Königin am Fenster, das einen schwarzen Rahmen aus Ebenholz hat, und näht. Versehentlich sticht sie sich mit der Nähnadel in den Finger. Als sie drei Blutstropfen in den Schnee fallen sieht, denkt sie: „Hätt’ ich ein Kind, so weiß wie Schnee, so rot wie Blut und so schwarz wie das Holz an dem Rahmen!“ Ihr Wunsch erfüllt sich, und sie bekommt eine Tochter, die Schneewittchen genannt wird, weil sie helle Haut, rote Wangen und schwarze Haare hat…

Schneewittchen flüchtet durch den Wald. Es kommt zu einem Häuschen, in dem ein Tisch für sieben Personen gedeckt ist, und nimmt sich von jedem Platz ein wenig zu essen und zu trinken. Dann probiert es die Betten aus, bis es ein passendes gefunden hat, und schläft ein. Als es dunkel ist, kommen die Hausbewohner, sieben Zwerge, die in den Bergen nach Erz gegraben haben, heim. Sie bemerken erstaunt, dass jemand ihre Sachen angerührt hat. Im Bett des siebten Zwerges finden sie das schlafende Kind und sind hingerissen von dessen Schönheit. Am nächsten Morgen erklärt Schneewittchen ihnen seine Lage, und es darf im Haus wohnen bleiben, wenn es die Hausarbeiten verrichtet. Schneewittchen willigt ein und ist nun tagsüber immer alleine, weswegen die Zwerge das Mädchen vor der Stiefmutter warnen und es ermahnen, niemanden hereinzulassen…
Quelle: Wikipedia

IMG_4832

Für diese Idee habe ich ein Schneewitchenkuchenrezept genomen und das in eine Muffin Rezept umgewandelt und aus der Buttercreme habe ich die Zipfelmützen der 7 Zwerge gemacht.

IMG_4839Zutaten:
(für 12 Stück)

Muffinteig (Schneewitchenkuchen)

  • 1 Glas (720 ml) Sauerkirschen
  • 4 Eier
  • 5 EL Milch
  • 250 g Zucker
  • 300 g Butter
  • 300 g Mehl
  • 4 TL Backpulver
  • 4 TL Kakao
  • 1 Päckchen Vanille Zucker

Buttercreme (Zipfelmützen)

  • Puddinpulver Vanille
  • 400 ml Milch
  • 2 EL Zucker
  • Candy Melts in den 7 unterschiedlichen Farben (z.B. rot, rosa, orange, grün, gelb, blau und braun)
  • silberne Zuckerperlen
  • 250 g Butter

IMG_4840Zubereitung:

1. Den Pudding nach Anleitung mit 400 ml Milch und 2 EL Zucker zubereiten.
In eine Schüssel füllen und abdecken, dabei die Folie direkt auf die Oberfläche legen. Dann bildet sich keine Haut. Bei Zimmertemperatur auskühlen lassen.

2. Muffinform mit Papierförmchen auslegen.

3. Für den Teig Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit 5 EL Milch unterrühren.

4. Die Hälfte des Teiges gleichmäßig in die Muffinförmchen füllen. Unter die andere Hälfte Kakao und 3 EL Milch rühren, auf den hellen Teig geben und mit Hilfe einer Gabel ein paar mal durchwirbeln.

5. Kirschen abtropfen lassen und in jeden Muffin 7 Zwerge ähh Kirschen geben.

6. Muffins im vorgeheitzten Backofen bei 160 °C ca. 30 Minuten backen. Auskühlen lassen.

IMG_4858Buttercreme:

7. Die weiche Butter mit dem Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. Nach und Nach den Pudding dazugeben und zu einer luftig Creme verrüren.

8. Mit Hilfe eines Spritzbeutels und einer Lochtülle die Buttercreme auf die Muffins spritzen.

9. Jeweils 5 – 6 Candy Melts Drops pro Farbe über einem heißen Wasserbad schmelzen und als „Mütze“ auf die Buttercreme geben. Als Krönung mit einer silbernen Zuckerperle dekorieren.

_
Eigentlich wollte ich mit diesem Rezept bei Karens-Backwahn Märchen Event teilnehmen. Nur leider habe ich den Einsendeschluss verpasst. So ein Mist aber auch ;(
Es sind wirklich tolle Beiträge dabei entstanden. Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück.

Süße Grüße
Eure Muffin Queen

 

HTML5 und Flash wird nicht unterstützt!

7 Gedanken zu “Es war einmal… Schneewitchen und die 7 Zwerge

  1. Liebste Jenny,
    ein wenig schmunzeln muss ich ja schon das du den Einsendeschluss verschlafen hast……da war Schneewittchen wohl noch im Tiefschlaf;-) die sind so megasüß das ich überzeugt bin mit so einer tollen Idee & farbenfrohen Zipfelmützen hättest du das Event gerockt ! Großes Lob von mir😉

    xx karin

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s