Männer Sweet Table – die Rezepte Teil 2

Heute möchte ich euch noch den letzten Teil meiner Rezepte für den “Männer Sweet Table” präsentieren:

Erdbeer Tiramisu

Bei diesem Rezept habe ich keine genauen Mengenangaben, da ich es immer so Pi mal Daumen mache, aber ich denke das bekommt ihr schon so hin🙂

Zutaten:

  • Erdbeeren
  • beliebigen Butterkeks (ich hatte Spritzringe genommen)
  • Irish Creme Likör (z. B. Baileys)
  • Quark
  • Grieschicher Joghurt
  • Zucker
  • frische Minze

IMG_3853

Zubereitung:

1. Erdbeeren waschen und in kleine Stücke schneiden. Kekse in einen Gefriebeutel geben und darin grob zerbröseln.

2. Quark und Joghurt miteinander glatt verrühren, nach belieben mit etwas Zitronensaft und Zucker abschmecken.

3. Die zerbröselten Kekskrümel ca. 3 cm hoch in ein Glas geben und mit 2- 3 EL Creme Likör beträufeln, anschließend die Erdbeeren und dann die Quark-Joghurt Mischung darauf verteilen.

4. Den Zucker mit der frischen Minze in einen Universal Zerkleiner geben und kurz durchmixen, bis der Zucker eine grüne Farbe angenommen hat. Nun den Minz-Zucker auf die Quark-Joghurt Mischung geben und bis zum Servieren kalt stellen.

——————————————————————————–

Banana-Schoko Cupcakes

Zutaten:
(für ca. 17 Cupcakes)

  • 315 g Mehl
  • 225 g Zucker
  • 1 TL Natron
  • 60 g weiche Butter
  • 120 g saure Sahne
  • 375 ml zerdrückte Banane
  • 1 TL Vanille Zucker
  • 1 Ei
  • 120 g geschmolzene Zartbitterschokolade

Frosting:

  • 200 g Frischkäse
  • 150 g weiche Butter
  • 500 g Puderzucker
  • 100 g Bananenpüree

IMG_3864

Zubereitung:

1. Muffinform mit Muffinpapierförmchen auslegen.

2. Mehl, Zucker und Natron mischen und die weiche Butter hinzugeben. Mit einem Handmixer gut verrühren.

3. Saure Sahne, zerdrückte Banane, Vanille Zucker und das Ei gut miteinander verrühren und in die Mehlmischung geben und nochmals vermengen. Die geschmolzene Schokolade mit einer Wirbelbewegeung in den Bananenteig mischen.

4. Den Teig in die vorbereiteten Muffinförmchen geben und im vorgeheitzen Backofen bei 180 °C Umluft ca. 20 – 25 Minuten backen.

5. Für das Frosting, den Frischkäse mit der Butter cremig schlagen und nach und nach den Puderzucker und das Bananenpuree dazugeben. Solange cremig schlagen bis eine luftige Maße entstanden ist. Sollte die Maße zu weich sein, einfach für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

6. Das fertige Frosting in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und auf die gut ausgekülten Cupcakes kreisförmig spritzen.

——————————————————————————–

Mercedes Cookies

Zutaten:
(für ca. 3 Bleche)

Cookie Teig

  • 400 g Mehl
  • 175 g Puderzucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Ei
  • 125 g Butter
  • 1 Prise Salz

Royal Icing:

  • 27 g trocken Eiweiß
  • 450 g Puderzucker
  • 6 – 8 EL warmes Wasser
  • Puder Lebensmittelfarbe (Silber)

IMG_3861

Zubereitung:

1. Alle Zutaten für den Cookieteig in eine große Schüssel geben und solange mit den Händen verkneten bis ein geschmeidig und gleichmäßiger Teig entstanden ist. Dananch den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 15 Minuten in den Kühlschrank legen.

2. Nun den Teig zwischen 2 Backpapierblätter ausrollen und 2 cm dick ausrollen. Mit einem Ausstecher in Kreisform (7 cm ø) Kreise ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegten Backbleck legen.

3. Die Kekse im vorgeheitzten Backofen bei 180 °C Umluft ca. 7 – 8 Minuten backen.

4. Für das Royal Icing alle Zutaten mit dem Schneebesen eines Handrührgerätes auf voller Stufe schlagen bis das Icing feste Spitzen bildet.

IMG_4146

5. Zuerst mit einem etwas festeren weißen Icing eine Außenlinie auf den Keks zeichnen, trocknen lassen. Dann mit etwas flüssigen Icing ausmahlen, trocknen lassen. Mit Hilfe eines Lebensmittelfarbstift und einer Schablone den Stern aufmalen.

6. Etwas weißes Icing nun mit dem silbernen Puder einfärben und damit den Mercedes Stern auftragen. Zum Schluss noch die silberne Außenlinie auftragen. Das ganze am besten über Nacht trocknen lassen.

——————————————————————————–

Schoko Cake Pops

Zubereitung:

Zutaten:
(für ca. 35 Cake Pops)

  • 310 g Mehl
  • 125 g Kakao
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Salz
  • 125 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Tütchen Vanille Extrakt
  • 190 ml Milch
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 6 EL Kokosstreussel
  • 2 – 3 EL Wodka
  • Puder Lebensmittelfarbe (Silber)

Frischkäse Frosting:

  • 3 TL Butter
  • 75 g Frischkäse
  • 1 Tütchen Vanille Extrakt
  • 400 g Puderzucker

IMG_3858

Zubereitung:

1. Puder Lebensmittelfarbe mit etwas Wodka mischen und zu den Kokosstreussel geben. Dann auf ein Backpapier ausbreiten und üner Nacht trocknen lassen.

2. Butter, Vanille und Zucker mit dem Mixer cremig schlagen, die Eier nach einander hinzufügen. Mehl, Kakao, Backpulver, Natron, Salz und Milch dazugeben und gut mixen, bis ein gleichmäßig cremiger Teig entstanden ist.

3. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (rund 22 cm Ø oder Eckig 15 x 20 cm Ø) geben und glatt streichen. Im vorgeheitzten Ofen bei Umluft: 180 °C ca. 35 – 40 Minuten backen.

Frischkäse Frosting

4. Butter, Vanille und Frischkäse in einer großen Schüssel cremig schlagen und nach und nach den Puderzucker dazu fügen.

5. Den komplett ausgekühlten Kuchen in eine große Schüssel mit den Händen fein zerbrösseln. Anschließend das Frosting mit einem großen Löffel gut und gleichmäßig vermischen.

6. Nun den Teig mit Händen zu gleichmäßigen Kugeln formen und für ca. 15 Minuten in den Tiefkühlschrank legen.

7. Die Schokolade über einem heißen Wasserbad schmelzen. Die Schoko Pops auf die Lollistiele stecken und vorsichtig in Schokolade tauchen und die überschüssige Masse durch leichtes Klopfen auf dem Stiel abtropfen lassen. So lange die Schokolade nicht ganz getrocknet ist mit den silbernen Kokosflocken dekorieren. Danach gut trocknen lassen.

IMG_3894

Zuckerguss Grüße

Eure
Muffin Queen

Ein Gedanke zu “Männer Sweet Table – die Rezepte Teil 2

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s