Oster Cake Balls

Heute möchte ich euch meine diesjährigen Cake Balls für Ostern präsentieren. Sehen diese nicht einfach wunderbar nach Frühling aus?

IMG_3207

Im inneren der Cake Balls befindet sich Rüblikuchenteig vermischt mit weißer Ganache, denn diese Zutaten hatte ich noch von meiner letzten Rüblitorte übrig.

IMG_3211

Die Zubereitung ist ganz fix. Einfach den gewünschen Kuchenteig mit den Händen fein zerbröseln und mit flüssiger Schokolade, Ganache, Marmelade oder Frosting gut vermengen, so dass eine formbare Masse entsteht. Die Masse nun zu Kugeln formen und für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Nun die gewünschte Schokolade für den Überzug schmelzen und die Cake Balls damit überziehen.

IMG_3213

Zum Schluß mit gewünschter Deko verziehren. Ich habe rosa und gelbe Candy Melts geschmolzen und feine Streifen auf die Cake Balls gezogen. Außerdem gelbe Blümchen aus Fondant modeliert und jeweils 3 davon auf die Cake Balls gesetzt.

IMG_3205

Die Cake Balls einfach in eine Eierverpackung gesetzt und hübsch verpackt, sind diese ein perfektes Ostergeschenk für die liebe Familie und Freunde.

IMG_3210

IMG_3209

Mit dieser Idee möchte ich auch gleichzeitig am aktuellem Oster-Event von Küchenplausch teilnehmen. Hier gibt es tolle Preise zu gewinnen, schaut doch mal vorbei!

Küchenplausch Oster-Event 2013

Süße Grüße
Eure Muffin Queen

3 Gedanken zu “Oster Cake Balls

  1. Pingback: Oster-Event die Teilnehmer | kuechenplausch

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s