Mohn-Tarteletts mit Orangencreme

Heute trifft knackiger Mürbeiteig auf fluffige Orangenfrischkäsecreme. Die kann man Prima vorbereiten und schmecken einfach nach Frühling, also genau das was wir jetzt brauchen. Böser Schnee verschwinde also, wir wollen den Frühling und Sonnenschein🙂

Das ürsprüngliche Rezept stammt aus der Lecker Bakery Vol. 2. ich habe dieses aber ein klein wenig nach meinen Ansprüchen verändert.

IMG_3107

Zutaten für 7 Stück:

  • 125 g kalte Butter
  • 250 g Mehl
  • 2 EL + 1 EL gemahlener Mohn
  • 1 Ei
  • 75 g + 75 g + 100 g Zucker
  • Salz
  • 1 Bio Orange
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 400 g Frischkäse

IMG_3109

Zubereitung:

1. Die Tartelettförmchen mit Hebeboden (ca. 10 cm ø) gut mit Butter einfetten.

2. Für den Teig Mehl, 125 g Butter in Stückchen, 2 EL Mohn, Ei, 75 g Zucker und 1 Prise Salz in eine Rührschüssel geben. Mit den Händen zu einen glatten Teig verkneten.

3. Den Teig zwischen 2 lagen Backpapier ca. 2 – 3 cm dünn ausrollen. Insgesamt 7 Kreise (à 12 cm ø) ausstechen.  Dabei Teigreste immer wieder verkneten, ausrollen und Kreise ausstechen. Förmchen mit den Teigkreisen auslegen und am Rand leicht andrücken. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Ca. 30 Minuten abgedeckt kalt stellen.

4. Die Tartelettes im vorgeheitzten Backofen bei (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C) für ca. 12 – 15 Minuten goldgelb backen.

5. Für den Sirup die Orange heiß waschen, trocken reiben. Mit einem Sparschäler dünne Streifen von der Orangenschale abziehen und die Streifen nochmals in sehr feine Streifen schneiden. 1/8 l Wasser, 75 g Zucker und die Orangenschale aufkochen. Bei starker Hitze ca. 5 Minuten sirupartig einkochen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

6. Für die Orangencreme die Orange auspressen. 100 g Zucker und Sahnesteif mischen. Mit Frischkäse und 6 EL Orangensaft in einer Rührschüssel alles gut glatt rühren. Nun die Orangencreme in die abgekühlten Tartelettes füllen und glatt streichen. Mit dem abgekühlten Sirup beträufeln und mit etwas Mohn bestreuen. Bis zum Servieren kalt stellen.

IMG_3110Wer keine Orangen mag, kann einfach statt der Orange z. B. auch Himbeeren, Blaubeeren oder Pfirsiche nehmen und einfach den Sirup weg lassen.

Eure
Muffin Queen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s