Baby Shower Party – Die Rezepte – Teil 2

Es folgt nun runde Zwei der Rezepte von der Baby Shower Party

Kirsch Taschen

IMG_1917

Zutaten:

  • 1 Glas Sauerkirschen (370 ml)
  • 4 EL Zucker
  • ! EL Vanillepuddingpulver
  • 1/2 TL abgeriebene Bio-Orangenschale
  • 1 Rolle frische Blätterteig (270 g)
  • 1 EI
  • 1 EL Milch

Zubereitung:

1. Kirschen abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. Saft mit 2 EL braunen Zucker und Puddingpulver verrühren. Unter Rühren aufkochen. Topf vom Herd nehmen. Kirschen und Orangenschale unterrühren. Abkühlen lassen. Backblech mit Backpapier auslegen.

2. Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C). Blätterteig entrollen und in 6 Rechtecke (á ca. 12 x 14 cm) schneiden. Ei mit Milch verquirlen. Teig damit dünn bepinseln. Jeweils auf jedes Rechteck Kirschfüllung geben. Längsseiten jeweils über die Füllung klappen, sodass der Teig ca. 1 1/2 cm überlappt. Schmale Seiten mit einer Gabel zusammendrücken.

3. Taschen auf das Backblech legen. Mit übriger Eiermilch bepinseln. 2 EL brauner Zucker darüberstreuen. Die Taschen mit einem scharfen Messer öfter einschneiden. Im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen. Am besten lauwarm servieren.

Ich habe die Taschen mit weißem Backpapier umwickelt und mit einen Garn fixiert.

Das Rezept dazu habe ich aus der Zeitschrift „Lecker Bakery“

Marshmallow Pops mit Iweißer hngwerschokolade

IMG_1916

Die weiße Kuvertüre in einem Wasserbad schmelzen und je nach Geschmack mit Ingwerpulver mischen. Jeweils einen Lollistiel in einen Marshmallows stecken und bis zur Hälfte in die Kuvertüre tauchen. Auf einem Backpapier abstellen und trocknen lassen.

Schoko Cookies im Baby Shower Party Design

IMG_1919

Zutaten für ca. 5 Backbleche

  • 225 g Butter
  • 175 g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 3 TL gemahlne Mandeln
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Backpulver
  • 400 g Mehl

    Deko (Zuckerguss)

  • Puderzucker
  • Zitronensaft
  • Eiweiß
  • rosa Lebensmittelfarbe
  • kleine Fondantbildchen

Zubereitung:

1. Butter und ZUcker schaumig schlagen. Ei und Manden dazu fügen. Danach alle restlichen Zutaten zu der Butter-Zucker-Mischung geben und mit den Händen gut durchkneten, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Dein Teig zu einer Kugel formen, mit Frischhaltefolie umwickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

2. Dein Teig nochmals kurz durchkneten und anschließend zwischen 2 Backpapierlagen ca. 2 cm dick ausrollen und mit beliebigen Ausstechförmchen ausstechen.

3. Nun die Cookies auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheitzten Backofen bei Umluft 200 °C ca. 7 – 8 Minuten backen.

4. Die komplett ausgekühlten Cookies können nun mit Zuckerguss und Fondantbildchen dekoriert werden.

IMG_1920

5. Für den ZUckerguss einfach Puderzucker mit ein wenig Eiweiß und Zitronensaft gut verrühren bis die gewünschte Konsistens erreicht ist. Für einen tollen Farbefekt einfach etwas weniger Eiweiß oder Zitronensaft verwenden und stattdessen einige Tropfen Lebensmittelfarbe dazu geben.

Süße Grüße

Eure
Muffin Queen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s