Apfel-Wein-Tarte mit Vanillecreme

Über einen Apfelkuchen freut sich doch jeder🙂

Hier also eine etwas edlere Variante, aus einem zarten Mürbeteig mit feinster Vanille-Wein-Creme und zarten Apfelspalten.

P1080065

Zutaten:

Für den Teig

  • 125 g Butter
  • 250g Mehl
  • 3 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb

Für den Belag

  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 200 ml Weißwein
  • 150 ml Apfelsaft
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Vanille Zucker
  • 800 g Äpfel
  • 1 Eiweiß
  • 3 EL Apfelgelee (oder ähnliches)

Außerdem: Backpapier und Hülsenfrüchte zum Blinbacken

P1080072Zubereitung:

1. Butter in kleine Würfel schneiden und mit Mehl, Zucker, Salz, Eigelb und 2 EL kaltem Wasser rasch zu einem glatten Teig verkneten. Mürbeteig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. kühlen.

2. Ofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (Am besten zwischen zwei lagen aus Backpapier, da bleibt nichts dran kleben und man kann das Backpaier ganz leicht von dem ausgerollten Teig ziehen).
Eine höhere gefettete Tarte-Form (26 cm Ø) damit auslegen und dabei einen Rand hochziehen. Backpapier auf den Teig legen und mit Hülsenfrüchten beschweren. Im ofen ca. 10 Min. blindbacken.

3. Aus Puddingpulver, Weißwein, Apfelsaft, Zucker sowie Vanillezucker einen Pudding kochen. Abkühlen lassen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und ein Drittel davon würfeln. Übrige Apfelviertel in dünne Spalten schneiden. Eiweiß steif schlagen, mit Apfelwürfeln unter den Pudding ziehen.

4. Tarte-Boden aus dem Backofen nehmen, Hülsenfrüchte sowie Backpapier entfernen. Apfel-Wein-Pudding auf dem Boden verteilen und die Apfelspalten schuppenförmig darauflegen. Tarte weitere 40 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Gelee erwärmen und die Tarte damit bestreichen.

P1080076Das Rezept dazu habe ich aus der Zeitschrift „Sweet Dreams“ Herbst

Ich wünsche euch ein wundervolles und erholsames Wochenende.

Eure

Muffin Queen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s