Apfel Wallnuss Muffins mit Baiserhaube

Die Tage werden allmählich immer kürzer und kälter.

Wie wäre es also mit einem Apfel Wallnuss Muffin mit einer leicht krossen Baiserhaube.

Der fruchtige Apfel sorgt für einen fluffigen und saftigen Teig und die knackigen Wallnüsse verleien dem ganzen den gewissen Pfiff und gekrönt wird das ganze mit der leichten Baiserhaube.

Ein wahres Geschmackserlebnis.

Mit diesen leckeren Muffins möchte ich noch auf den allerletzten Drücker bei Zorras tollen Geburtstagsgewinnspiel „Knacken & Backen“ teilnehmen.
Blog-Event LXXXI - Knacken & Backen und eine KitchenAid gewinnen! (Einsendeschluss 15. September 2012)Unter allen Teilnehmern wird eine fantastische KitchenAid verlost. Ein grandioser Preis wie ich finde, denn mein Handmixer gibt langsam den Geist auf und außerdem bin ich auch schon sehr lange am überlegen mir nicht auch so eine Küchenmaschine zuzulegen.
Also drücke ich mir mal gaaaaaanz fest alle Kochlöffel😀 —> zum VOTING

Zutaten für 12 Muffins:

  • 75 g Wallnusskerne
  • 2 kleine Äpfel
  • 250 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 275 g Zucker
  • 1 Ei
  • 250 ml Milch
  • 80 ml Öl
  • 2 Eiweiß

Zubereitung:

1. Muffinform mit Muffinpapierförmchen auslegen.

2. Walnüsse grob hacken. Äpfel waschen, trocken tupfen und bis auf das Kerngehäuse, grob raspeln.

3. Mehl, Backpulver und 125 g Zucker in einer Schüssel mischen. Ei, Milch, Apfelraspel und Öl in einer separaten Schüssel verquirlen. Mehl-Mischung zugeben und kurz verrühren. Danach die Walnüsse, bis auf 1–2 EL, unterheben. Masse in die Mulden verteilen. Übrige Walnüsse daraufgeben.

4. Den Teig gleichmäßig in die Muffinförmchen verteilen und im vorgeheitzen Backofen bei E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C ca. 15 Minuten backen.

5. Eiweiß steif schlagen, 150 g Zucker einrieseln lassen und so lange weiterschlagen, bis eine feste, glänzende Masse entstanden ist. Muffins herausnehmen, Baisermasse mit Hilfe eine Löffels auf die Muffins setzen und 8–10 Minuten zu Ende backen, bis der Baiser leicht gebräunt ist. Muffins herausnehmen und auskühlen lassen.

Eure
Muffin Queen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s